Ebay verbietet Javascript im Template, gibt es Alternativen?

Ebay macht in Bezug auf die Nutzung von Javascript in Ebay-Templates ernst. Ab Juni 2017 ist das endgültig verboten. Javascript-Funktionen sind in Ebay-Templates verwendet worden, um beispielsweise Bildergallerien einzufügen oder auch um Schaltflächen zu definieren, mit denen bestimmte Inhalts-Bereiche erst nach Klick angezeigt werden.

Gerade wenn man im Template noch zahlreiche Informationen zu Versand, Bezahlung, Rückgabe, weitere Richtlinien und Hinweise einbauen möchte, ohne dass das Template zu einer unschönen „Bleiwüste“ wird, wurden häufig Buttons und Tabs mit Hilfe von Javascript Events zum Anzeigen von Contentbereiche verwendet.

Außerdem wurde Javascript verwendet, um per Ajax andere Listings ins Template zu laden, um dem potenziellen Kunden dynamisch weitere Produkte vorzuschlagen. Kaum ein Händler, der auf solche Crosselling Mechanismen freiwillig verzichtet.

All das wird es so nicht mehr geben. Müssen Ebay-Händler jetzt auf Crosselling und Bildergalerien im Template verzichten?

Wir für alle drei hier beschriebenen Funktionen Alternativen entwickelt, die vollständig auf Javascript verzichten und somit die Ebay-Richtlinien 2017 erfüllen.

In diesem ersten Kapitel zum Thema lasse ich noch das Thema Crosselling weg, da ich hierfür ein kleines Tool geschrieben habe, das ich etwas ausführlicher demnächst an anderer Stelle beschreiben werde. In diesem Artikel gehe ich hauptsächlich auf Möglichkeiten ein, ohne Javascript einen Teil der Funktionalität einer Bildergalerie oder von klickbaren Tabs wiederherzustellen. Natürlich ist klar, dass man man ohne Javascript auf komplexere Funktionalität und Interaktionsmöglichkeiten verzichten muss. Dennoch gibt es Möglichkeiten mit CSS3, die man nun umso mehr ausschöpfen sollte, um im Ebay-Shop dem Kunden weiterhin ein möglichst angenehmes Verkaufserlebnis zu präsentieren.

Mit Hilfe von CSS3-Transitions und CSS3-Pseudoklassen habe ich eine einfache Bildergalerie zum Einbinden in jedes Ebay-Template erstellt. Relativ ähnlich habe ich einen Bereich erstellt, in dem bei Klick auf Schaltflächen (hier als klickbare Tabs) definierte Inhalte angezeigt werden.

Bildergallerie ohne Javascript mit Hilfe von CSS3-Transitions und -Selektoren

Kaum ein Ebay-Template kommt ohne Bildergalerie aus. Für den Händler ist das eine auffällige Möglichkeit das Produkt noch einmal in Szene zu setzen. Bisher setzen diese Bildergalerien meistens auf Javascript, womit es äußerst einfach ist, Interaktion und Steuerungselemente einzubinden. Da es so nicht mehr erlaubt ist, habe ich hier eine einfache Bildergalerie zusammengestellt, die ausschließlich auf CSS3 basiert und somit ohne Javascript auskommt. Mit Hilfe von CSS-Transitions und CSS-Selektoren können verschiedene Zustände definiert werden und einfache Animationseffekte erstellt werden.

Es ist klar, dass eine solche einfache Bildergalerie nicht alle Funktionalitäten einer Javascript-basierten Bildergalerie mit all ihrer Möglichkeiten ersetzt.

Schaut es euch einfach an: Bildergalerie ohne Javascript

Natürlich sollten Anpassungen am Code und an den CSS-Formatierungen vorgenommen werden, damit es sich in euer Ebay-Template fügt. Genau so können auch mehr als vier Vorschaubilder verwendet werden oder andere Animations-Effekte mit Hilfe von CSS-Transitions eingebunden werden. Hier geht es hauptsächlich um die Funktionalität einer stark vereinfachten Bildergalerie, die ohne Javascript auskommt.

Hier geht es zum Download CSS Bildergalerie ohne Javascript

Dynamische Tabs ohne Javascript mit Hilfe von CSS3-Transitions und -Selektoren

Relativ ähnlich zu erstellen, sind klickbare Tabs oder andere Steuerungselement zum Anzeigen von definierten Inhaltsbereichen. In Ebay-Templates kommen diese häufig vor, um zusätzliche Informationen zum Versand, zur Bezahlung, zum Händler oder Kontaktinformationen einzufügen. Um die Masse an zusätzlichen Daten übersichtlich zu halten, wird der Inhalt mit einer einfachen Navigation ausgestattet, mit deren Hilfe dem Nutzer immer nur der Content angezeigt wird, den er angeklickt hat. Hierfür werden gerne dynamische Tabs verwendet.

Solche Tabs im Ebay-Template könnten wie in diesem Beispiel aufgebaut sein. Diese Tabs verzichten vollständig auf Javascript und Inline-Onclick-Events.

Ladet euch die Datei gerne zum Anpassen und Einbinden in euer Ebay-Template herunter.

Hier geht es zum Download CSS Tabs ohne Javascript

 

Demnächst kommt mehr ohne Javascript fürs neue Ebay-Template

Etwas komplizierter als diese beiden Template-Bereiche ist die „Ersetzung“ von mit Javascript gesteuerte Crosselling-Funktionen. Aber auch hierzu stelle ich hier in „ReadMe“ demnächst eine Lösung vor, die zwar nicht genauso komfortabel ist, wie die mit dynamischen Ajax-Calls, aber dennoch ein gangbarer Weg sein kann, um weiterhin Crosselling-Produkte im Ebay-Template anbieten zu können.

Aber dazu demnächst mehr…

Sprecht uns an

Falls jemand von euch auf der Suche nach einer Agentur für die Erstellung von Ebay-Templates mit responsivem Design und ohne Javascript ist: Sprecht uns ruhig an. Oder wenn ihr Hilfe braucht, die hier gezeigten Beispiele in eurem Template zu integrieren und entsprechend optisch und von anderen Anforderungen her auf euren Ebay-Shop auszurichten, dann können wir bestimmt weiterhelfen.

Wir machen Ebay-Templates zwar nicht besonders gerne, aber wir lassen uns hin und wieder darauf ein. 😉

Einfach fragen.. 🙂

Kontakt zu TechTick.Media